Kundendienst und Wartung

Hervorragender Kundendienst steht bei Centrax im Mittelpunkt. Wir wissen, dass Stromausfälle in der Industrie schlicht keine Option sind. Deshalb bieten wir unseren Kunden eine Null-Risiko-Garantie an.

Unsere Gasturbinen sind robust und zuverlässig konstruiert, und unsere Service- und Wartungsprogramme sorgen dafür, dass sie stets in optimalem Zustand sind. Sollte jedoch ein Problem auftreten, beheben wir es schnell und effektiv. Mit ferndiagnostischen Technologien können wir die Ursache zahlreicher technischer Probleme direkt von unseren Niederlassungen aus ermitteln. Anhand dieses Systems können wir Trends beobachten sowie schnell und präzise auf Probleme reagieren. Bei Bedarf können wir aber auch Personal entsenden, das praktische Lösungen liefert. Unser flexibles und reaktionsschnelles Kundendienstteam steht bereit, um auf jede Herausforderung zu reagieren, die sich Ihnen stellt.

ENERGIEPARTNER AUF LANGE SICHT

Mit Centrax profitieren Sie nicht nur von effizienten Energielösungen. Sie gewinnen auch einen Partner für laufende Unterstützung und langfristige Beratung. Unsere Zusammenarbeit hat ein gemeinsames Ziel: die Zuverlässigkeit und Rentabilität Ihres Generators heute und in Zukunft. Niemand versteht unsere spezialisierten Energiesysteme besser als unsere engagierten technischen Fachleute. Bei unseren hervorragenden Kundendienst- und Wartungspaketen können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Energieerzeugung in sicheren Händen ist. Centrax kümmert sich um Ihren Energiebedarf, sodass Sie sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

WARTUNGSOPTIONEN BEI CENTRAX

Centrax bietet ein breites Spektrum an Wartungsoptionen, von planmäßigen Wartungsinspektionen (Scheduled Maintenance Inspection, SMI) bis hin zu Pauschalwartungsverträgen (Comprehensive Maintenance Contracts, CMC).

SMI – PLANMÄßIGE WARTUNGSINSPEKTION

  • Inspektion in regelmäßigen Abständen
  • Inspektionsarbeit inbegriffen
  • Zugang zu Ersatzteilen und technischen Support

CMC – PAUSCHALWARTUNGSVERTRAG

Der Pauschalwartungsvertrag (CMC) stellt ein optimales Wartungsniveau sicher.

  • Pauschalpreis
  • Budgetkontrolle mit garantierten Kosten und Finanzplanung
  • Verfügbarkeitsgarantie
  • Notdienst-Einsatz und technische Unterstützung
  • Planmäßige Inspektion und Wartung vor Ort
  • Planmäßige Turbinendurchsichten mit Bereitstellung von Ersatzturbinen
  • Ersatzteile und Transportkosten
  • Reise- und Verpflegungskosten in Arbeitskosten inbegriffen
Turbinen-Reparaturwerkstatt

TURBINEN-REPARATURWERKSTATT

Centrax Gas Turbines verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Instandhaltung und Wartung von Gasturbinen. Die Turbinen-Reparaturwerkstatt von Centrax wurde 1995 errichtet, um hausinterne Reparaturen und Durchsichten an der 501-K-Turbine von Siemens vornehmen zu können.

Kunden, die Generatoranlagen mit 501-K-Antrieb kauften, haben sich auf die Lebensdauerkosten und die Anforderungen für Pauschalwartungsverträge (CMC) konzentriert. Der Bau unserer Turbinen-Reparaturwerkstatt in unserem Werk in Newton Abbot ermöglichte es uns, die Wartungskosten niedrig zu halten und dabei gleichzeitig die Qualität der Wartung auf dem Niveau zu halten, das unsere Kunden von uns erwarten.

PRODUKTEXPERTISE

Unsere Experten verfügen über weitreichendes Fachwissen, welches das Sortiment der 501-K-Turbinen von Siemens umfasst. Als zusätzlichen Service überwacht Centrax für seine Kunden die reibungslose Funktionstüchtigkeit der Turbine nach der Wartung, um ein Maximum an Turbinenleistung und -effizienz zu gewährleisten.

Als erfahrener Reparateur von 501-K-Turbinen von Siemens kann Centrax Empfehlungen und Support bieten, und zwar auf allen Ebenen der Reparatur und Durchsicht:

  • Die Turbinen-Reparaturwerkstatt von Centrax bietet Support für unsere Vertragsflotte, unsere eigene Ersatzturbinenflotte sowie für externe Kunden, die die Einrichtungen benötigen, die wir für ihre Turbinen bereitstellen können.
  • Wir sind in der Lage, alle derivativen 501-K-Turbinen in einer unserer dafür vorgesehenen Testeinrichtungen in Newton Abbot zu prüfen, einschließlich DLE-Emissionen.
  • Centrax arbeitet an der Forschung und Entwicklung der derivativen 501-K-Turbinen und insbesondere des Modells 501-KB7S DLE eng mit Siemens zusammen.
  • Zerlegung, Zusammenbau und Wiedereinbau
  • Centrax bietet neue OEM-Teile von Siemens

Centrax liefert und baut das 501-K-Boostmodul für Siemens, welches auch an derivativen 501-KB7- und 501-KB7S-Modellen zum Einsatz kommt; über 300 Boostmodule wurden bisher bei Centrax eingebaut.

Centrax unterhält außerdem eine umfassende Mietflotte der 501-K-Gasturbine zur Unterstützung seiner Kunden.