Centrax Gas Turbines Vertieft Seine Beziehung Zu Siemens Energy

Siemens Energy hat Centrax Gas Turbines den Status MROC verliehen. Dies ermöglicht Centrax die Wartung, Reparatur und Überholung der Siemens SGT-A05 Gasturbine in dem neuen MROC-Werk am Firmenhauptsitz in Südwestengland.

Centrax kennt die SGT-A05 bereits, denn schon seit fast 40 Jahren verwendet das Unternehmen die Gasturbine, konnte bis vor kurzem jedoch nur die Wartung im heißen Bereich durchführen. Die Änderungen auf den MROC-Status ermöglicht nun eine vollständige Reparatur und Überholung der Generatoranlagen von Centrax aus einer Hand. Das bedeutet für die Kunden eine schnellere und effizientere Abwicklung.

Kevin Steele, Direktor von Centrax, erläutert: „Das ist ein großer Meilenstein in der Beziehung zwischen Centrax und Siemens, und ein Beleg für das Vertrauen und die Zufriedenheit, die unsere Geschäftsbeziehung prägen. Sie ist für Centrax ein entscheidender Faktor für einen schnellen und konsequenten Kundensupport.“

Robert Bouwens, Director of Global Sales für SGT-A05 erklärt im Namen von Siemens Energy: „Wir sind sehr stolz darauf, dass Centrax unser Partner ist. Das Unternehmen hat seine Fähigkeiten in unserer fast 40 Jahre anhaltenden Beziehung bewiesen. Nach einer strengen Prüfung erhielt Centrax unsere Lizenz als MROC-Werk, das Serviceleistungen an seinen Anlagen durchführen darf. Die große Erfahrung und die Kundenorientierung von Centrax werden dafür sorgen, dass sich die SGT-A05 auch weiterhin durch einen erstklassigen Service und Spitzenlösungen auszeichnet.“

Die SGT-A05, früher als 501K bekannt, ist die in mehr als 340 Centrax CX501 Generatoranlagen installierte Arbeitsturbine. Diese Anlagen befinden sich vornehmlich an Standorten in Europa, Russland und Nordafrika. Mit einem Leistungsspektrum von 3,9 bis 5,7 MW und dem hohen Maß an betrieblicher Flexibilität eignet sich die SGT-A05 Gasturbine hervorragend für eine Reihe von Anwendungen wie CHP, Standby- sowie Öl- und Gasprozesse.

Über uns:

Centrax Gas Turbines ist auf die Herstellung und Wartung von Gasturbinen-Generatoranlagen auf Basis der Generatortechnologie von Siemens mit einer Leistung zwischen 3 MW bis 15 MW spezialisiert. Die Generatoranlagen werden überwiegend in Kraft-Wärme-Anlagen eingesetzt, aber auch in Grundlast-, Simple Cycle- und Standby-Kraftwerken. Centrax ist ein globales Unternehmen mit Kunden in aller Welt. Besuchen Sie unsere Website, um weitere Informationen zu erhalten www.centraxgt.com

Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter effizienter Stromerzeugungs- und Stromübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit seiner börsennotierten Tochtergesellschaft Siemens Healthineers AG ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischen IT. Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 83,0 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,2 Milliarden Euro. Ende September 2017 hatte das Unternehmen weltweit rund 377.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.